Antrag zur Staffelung der KiGa-Gebühren

Antrag der SPD-Gemeinderatsfraktion zur Staffelung der Kindergarten-Krippen- und Hortgebühren

An die erste Bürgermeisterin Ursula Mayer und den Gemeinderat von Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Antrag:

Der Gemeinderat möge beschließen:

Die Gebühren für die Benutzung der Kindergärten, Kinderkrippen und Horte in der Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn sind insgesamt neu fest zu setzen. Hierbei sind Staffelungen vorzusehen, die Familien mit niedrigem Einkommen entlasten.

Begründung:
Sollten die Kindergartengebühren des Gemeindekindergartens, welche als Richtlinie für die weiteren Kindergärten innerhalb der Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn gelten, deutlich angehoben werden, sollen die Gebühren nach Buchungszeit und neu auch nach Einkommen gestaffelt werden, um eine möglichst gerechte und soziale Gebührenstruktur zu bekommen.

Mindy Konwitschny (stellv. Fraktionsvorsitzende)